Metallteile für Deine Tasche

Metallteile für Deine Tasche - Steckverschluss
Steckversschluss altmessing

Metallteile für Deine Tasche erhöhen die Funktionalität selbstgenähter Rucksäcke, Beutel oder Taschen. Stell Dir vor, Du hast Dir viel Mühe mit einer Tasche oder einem Rucksack gegeben, und dann kommt die beschenkte Freundin und erklärt, der Gurt sei zu lang oder zu kurz. So eine Tasche wird sie nicht gern verwenden. Dann versuche doch mal, Taschen und Co. einen professionellen Look zu geben und sie gleichzeitig praktischer zu gestalten. Im Fall der Gurte sind Taschengleiter die Lösung. Sie sind gar nicht so kompliziert anzubringen und machen viel her. Die verschiedenen Möglichkeiten zeige ich Dir auf Youtube

Die Taschengleiter werden auch unter den Bezeichnungen Leiterschnallen oder Gürtelschnallen geführt.

Um das Video anzusehen, musst Du der Datenschutzerklärung zustimmen.


Erst wenn Du dieses Youtube Video klickst, wird Deine IP-Adresse zu Youtube übertragen.

Nicht nur mit Gleitern kannst Du Deine Werke benutzerfreundlich machen. Es gibt noch viele weitere Metallteile für Deine Tasche. Schau Dich um beim Taschenzubehör und entdecke Verschlüsse, Magnete, diverse Ringe und Karabinerhaken. Das Anbringen ist in der Regel nicht schwierig und geht fast immer ohne Werkzeug. Besonders beliebt ist das Einnähen einer Schlüsselschlange. Bring an einer Stelle des Tascheninneren eine Band an, dass zuvor durch einen kleinen Karabinerhaken gezogen wurde. Nähe es möglichst so ein, dass es Taschendieben nicht gleich ins Auge fällt. In den Karabinerhaken kommt dann Dein Schlüssel oder Schlüsselbund und er ist niemals “verkramt”.

Warum die niedlichen kleinen Steckverschlüsse als Rucksackschließen bezeichnet werden, ist mir unklar. Ich verwende sie für kleinere Projekte wie Geldbörsen oder Etuis. Mein Favorit ist jedoch der Magnetknopf, der durch den Stoff gesteckt wird. Für alle Teile gilt: Bevor ich die Halteklammern umbiege, füge ich auf der linken Seite immer noch ein Stück von einer sehr stabilen Einlage hinzu. So möchte ich verhindern, dass der Stoff ausreißt. Und weil ich den Stoff ein wenig einschneiden muss, um die Klammern hindurchzuschieben, sichere ich die Kanten mit ein wenig Textilkleber oder Pattex.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner